Welte Historie

2014: Derzeit beschäftigt die Welte Gruppe im In- und Ausland ca. 350 Mitarbeiter

Es ist unsere Geschichte, die unsere heutige Kultur, unser Selbstverständnis und unser Handeln geprägt hat - und es auch in Zukunft prägen wird.

2014: Umzug der Niederlassung Heidelberg / Gleisstraße / Hockenheim

Dadurch Erweiterung der Fertigung von 750qm auf 1700qm.

2013: Übernahme der Firma Zinelli Franco S.r.l. Parma / Italien

Übernahme der Zinelli Franco S.r.l. Parma – heute „Cardan Service Italia Srl. 

2010: Übernahme der Firma SYLDOS S.A. Lyon / Frankreich

Übernahme der SYLDOS S.A. – heute „Welte Cardan-Service Lyon S.A.S.“

2010: Gründung der Firma Welte Cardan-Service Ltd. Izmir / Türkei

Gründung der Firma Welte Cardan-Service Ltd. in der Türkei (Izmir).

2008: Übernahme der Firma Cardan Service Provence S.A.R.L / Vitrolles / Frankreich

Übernahme der Mehrheitsanteile an der Firma Cardan Service Provence S.A.R.L.

2007: Erwerb der Firma Voith Küsel GmbH & Co. KG / Adlerstrasse / Essen

Erwerb der Firma Voith Küsel GmbH & Co. KG in Essen. Dadurch Erweiterung im Bereich der Herstellung und Reparatur von Schwergelenkwellen.

2006: Umzug der Niederlassung Weingarten / Gausstrasse / Weingarten

Umzug der Niederlassung Weingarten in ein größeres Gebäude. Im gleichen Zeitraum Erweiterung der Verwaltung im Bereich der Welte Rohrbiegetechnik von 240qm auf 550qm.

2005: Gründung der Firma Cardan Service Italia S.r.l. / Novi Ligure / Italien

Gründung der Firma Cardan Service Italia S.r.l. in Novi Ligure (Italien). Im gleichen Jahr Übernahme der Fa. Burkhard, Korntal und Integration der Maschinen und Mitarbeiter in unsere Filiale Magstadt.

2004: Erwerb der Firma Maier Gelenkwellen Service / Rischerstrasse / Heidelberg

Erwerb der Firma Maier GW-Service in Heidelberg.

2004: Gründung der Firma Welte Cardan Service Sp. Z o.o. Myslowice / Polen

Gründung der Firma Welte Cardan Service Sp. Z o.o. in Myslowice / Polen. Gründung der Firma Welte Tube Tech GmbH am Standort Lessingstraße.

2003: Erwerb der Firma Cardan Service SAS Weyersheim / Frankreich

Erwerb der Firma Cardan Service SAS in Weyersheim / Frankreich.

2001: Erwerb der Firma Unipart Dominikus-Zimmermann-Straße / Weingarten

Erwerb der Firma Unipart und Gründung der Produktmarke EDS.

2000: Umzug der Welte Rohrbiegetechnik GmbH Lessingstraße / Neu-Ulm

Neuer Firmenstandort für die Welte Rohrbiegetechnik GmbH durch Umzug in die ehemalige Schulmöbelfabrik Casala am Standort Neu-Ulm.

1998: Erwerb der Firma Cardan & Service GmbH Gottlieb-Daimler-Straße / Magstadt

Durch die Übernahme der Firma Cardan & Service GmbH konnte sich die Welte Firmengruppe im Großraum Stuttgart mit einem Stützpunkt etablieren.

1992: Erwerb der Firma Delmotte et Fils Straßburg / Frankreich

Mit dem Erwerb der Firma Delmotte et Fils in Straßburg konnte der erste Schritt auf dem französischen Markt getätigt werden.

1991: Hallenneubau für die Schlauchabteilung Ahornstaße / Neu-Ulm

Hallenneubau für den Bereich Schlauchleitungen, KFZ-Teile und Gelenkwellen.  

1990: Betriebserweiterung durch Erwerb eines Grundstücks Ahornstraße /Neu-Ulm

Erwerb eines Grundstückes mit Wohnhaus und Lagergebäude der Spedition Honold. Dadurch wurde der Grundstein für ein Ersatzteillager mit über 7500 verschiedenen Positionen gelegt.

1988: Aufbau der Abteilung CNC-Rohrbiegetechnik Ahornstraße / Neu-Ulm

Kauf von CNC-Rohrbiegemaschinen, einer 3D-Koordinatenmessmaschine und Maschinen für den Werkzeugbau sowie schweißtechnischer Einrichtungen.

1978: Eintritt der beiden Söhne in das Unternehmen Ahornstraße / Neu-Ulm

Durch den Eintritt der beiden Söhne wurde der Bereich Gelenkwellen, die Projektierung und Herstellung von Hydraulik-Aggregaten weiter ausgebaut.  

1976: Eröffnung eines Autoteile-Handels Ahornstraße / Ulm

Eröffnung eines Autoteile-Handels, sowie dem Verkauf von Hydraulik-Komponenten und Verschraubungen.

 

 

1958: Herstellung von Spezialachsen Ahornstraße / Neu-Ulm

Herstellung von Tandem-Achsaggregaten und Ausgleichsfederungen bis 1982. Aufbau eines Gelenkwellen-Service. Übernahme der Autokühlerwerkstatt der Firma Kräutte. 

1951: Eröffnung eines F.X. Meiller Kundendienst Ahornstraße / Neu-Ulm

Eröffnung eines Kipper-Kundendienstes und Bau des Bereichs Kühlerreparatur.

1946: Betriebsverlagerung und Wiederaufbau Ahornstraße / Neu-Ulm

Nach Kriegsende Wiederaufbau und gleichzeitig Betriebsverlagerung in das Neu-Ulmer Industriegebiet Ost.

1925: Aufbau einer Reparaturwerkstatt Ecke Garten-Karlstraße / Neu-Ulm

August Welte erwirbt ein Wohn- und Geschäftshaus in Neu-Ulm und baut eine Werkstatt auf.

1924: Bau von Pferdespannwagen Deutschhausgasse / Ulm

In dieser Zeit wurden in dem handwerklichen Betrieb in der Hauptsache Pferde beschlagen und Wagenreparaturen ausgeführt, doch auch Anhänger und Aufbauten wurden bereits gefertigt.  

1923: Durchführung von Hufbeschlagslehrgängen Deutschhausgasse / Ulm

Durchführung von Lehrkursen zum Hufbeschlagen durch Alex Welte, der im handwerklichen Betrieb auch Pferde beschlagen hat.

1921: Gründung des Unternehmens Deutschhausgasse / Ulm

Gründung des Unternehmens durch die Übernahme einer Huf- und Wagenschmiede der Gebrüder Alex und August Welte in der Deutschhausgasse in Ulm.