Zum Inhalt der Seite springen
RBT Header Kundenumfrage

Kundenumfrage 2023

Um unsere Strategie ÔÇ×Rohrbiegen weitergedachtÔÇť weiter umsetzen und unsere Dienstleitung kontinuierlich verbessern zu k├Ânnen, f├╝hren wir neben internen Prozessanalysen auch j├Ąhrlich Befragungen bei unseren Kunden und Lieferanten durch. Mit unserer Kundenumfrage 2023 haben wir in 2023 250 Kunden gebeten, uns Feedback bez├╝glich unserer Dienstleistung und unseren Produkten zu geben. An dieser Stelle m├Âchten wir uns nochmals f├╝r das zahlreiche und konstruktive Feedback bedanken.

Wir haben uns sehr dar├╝ber gefreut, dass wir erneut eine 100%ige Weiterempfehlungsrate erhalten haben, und dass wir uns in allen Bereichen im Vergleich zum Vorjahr sp├╝rbar verbessern konnten. Dies zeigt, dass unsere Strategie die Richtige ist und wir einen nachhaltigen Mehrwert f├╝r unsere Kunden generieren k├Ânnen. Wir sind motiviert, unsere Bem├╝hungen im Jahr 2024 fortzusetzen und unser Dienstleistungsangebot ÔÇ×Rohrbiegen weitergedachtÔÇť weiter zu verbessern.

Nat├╝rlich hat die diesj├Ąhrige Umfrage auch wieder Bereiche aufgezeigt, in denen wir noch Optimierungspotenzial haben, welches wir nat├╝rlich f├╝r unsere Kunden realisieren wollen. Da wir mit unseren Kunden immer einen offenen und ehrlichen Kommunikationsstil f├╝hren, finden Sie nachfolgend alle Ergebnisse dieser Umfrage, inklusive einer Bewertung unsererseits und den daraus abgeleiteten Ma├čnahmen. Das erhaltene Feedback ist unsere Chance, weiter an uns zu arbeiten und mit und f├╝r unsere Kunden Rohrbiegen weiterzudenken.

F├╝r unsere Strategie ÔÇ×Rohrbiegen weitergedachtÔÇť leiten wir folgende Punkte aus der Umfrage ab:

Unsere Strategie ÔÇ×Rohrbiegen weitergedachtÔÇť setzt einen starken Fokus auf unsere Kundenorientierung und -beratung. Unsere ├╝ber 30-j├Ąhrige Erfahrung im Bereich Rohrbiegen und -bearbeitung wollen wir unseren Kunden weiterhin durch eine enge und offene Zusammenarbeit zur Verf├╝gung stellen, damit das gesamte Einsparpotenzial der Wertsch├Âpfungskette realisiert werden kann. Viele Kostentreiber bei der Produktion werden bereits durch die Konstruktion und Spezifikation festgesetzt. Damit wir gemeinsam mit unseren Kunden kostenintensive Arbeitsschritte und Materialien identifizieren und einen kostenoptimierten Alternativvorschlag erarbeiten k├Ânnen, der alle Anforderungen des geplanten Einsatzorts und Funktionalit├Ąt erf├╝llt, optimieren wir auch in diesem Jahr unsere interne Prozessstruktur. Zudem bauen wir unsere Konstruktionskapazit├Ąten aus, damit wir unsere Kunden bei der Konstruktion von Rohrleitungen entlasten k├Ânnen. Wir wollen auch im Jahr 2024 mit Kunden diese deutlichen Einsparungen realisieren, die nie im gleichen Umfang mit einer reinen Optimierung des Produktionsprozesses realisiert werden k├Ânnten.

Wir freuen uns dar├╝ber, dass unser t├Ąglicher Einsatz bei der Produktion und Dienstleistungserbringung weiterhin von unseren Kunden gesehen und entsprechend durch die hohe Bewertung wertgesch├Ątzt wird. Unser hohes und verl├Ąssliches Qualit├Ątsniveau, besonders bei komplexen Bauteilen, ist unsere St├Ąrke, die wir durch eine kontinuierliche Analyse und Verbesserung unserer zertifizierten Prozesse stabil halten oder ausbauen, um zuk├╝nftigen Anforderungen gerecht zu werden.

Ein wichtiger Schritt, um unsere Qualit├Ąt weiter zu verbessern, ist die diesj├Ąhrige erneute Investition in zwei neue Biegemaschinen Wafios RVB 60 und Wafios RVB 25, die uns eine deutlich bessere Biegequalit├Ąt und eine zus├Ątzliche Kapazit├Ątserweiterung erm├Âglichen. Zudem haben wir seit Mitte 2023 einen WIG-Schwei├čroboter in unserer Schwei├čerei installiert, der uns eine teilautomatisierte und prozessstabile WIG-Schwei├čung auch bei kleinen Losgr├Â├čen realisiert.

Als Dienstleister f├╝r kleinere und mittlere Losgr├Â├čen ist unser Fertigungsprozess durch einen hohen Grad an manuellen Prozessschritten gepr├Ągt. Durch einen kontinuierlichen Schulungs- und Verbesserungsprozess wollen wir kritische Prozessschritte vorbeugend identifizieren und wirksame Ma├čnahmen in unseren Prozessen nachhaltig integrieren. Hinzu kommt eine Fehlerkultur, in der wir aus Reklamationen lernen und gemeinsam mit unseren Partnern und Mitarbeitern Ma├čnahmen definieren und umsetzen.

Die Angebotszufriedenheit setzt sich aus dem Angebotspreis, -zeit, -umfang, -├╝bersichtlichkeit und angegebener Lieferzeit zusammen. Aus unseren Kundengespr├Ąchen wissen wir, dass wir mit unseren Angeboten teilweise preislich und mit unserer Lieferzeit im oberen Drittel liegen. Auch wenn Qualit├Ąt (4,6 von 5,0 Sternen) ihre Zeit braucht und ihren Preis hat, arbeiten wir kontinuierlichen daran, unsere Angebotsparameter zu verbessern. Es freut uns zu sehen, dass wir durch eine bessere Bewertung als im Vorjahr, wirksame Ma├čnahmen umsetzen konnten, um unseren Kunden ein besseres Angebotspaket anbieten zu k├Ânnen. Seit nun mehr als sieben Jahren sind wir dabei, mit einer Lean Offensive unsere internen Prozesse zu verschlanken und damit die Durchlaufzeiten zu verk├╝rzen und Preisoptimierungen zu realisieren. Durch die Umstellung auf Inselfertigung konnten wir bereits eine deutliche Verbesserung realisieren, die sich auch in diesem Jahr in den beiden Parametern Lieferzeit und Preis positiv bemerkbar gemacht haben. Auch unsere neuen Biegemaschinen sind in eine Fertigungsinsel integriert.

Die gr├Â├čte Einsparung l├Ąsst sich jedoch realisieren, indem wir gemeinsam mit unseren Kunden das Einsatzgebiet der Bauteile mit den auf der Zeichnung geforderten Anforderungen abgleichen und nicht ben├Âtigte Prozessschritte identifizieren. Je mehr Informationen wir hierbei ├╝ber den Einsatzort erfahren, umso besser k├Ânnen wir das Optimierungspotenzial aussch├Âpfen.

Mit dieser Frage wollten wir auch in diesem Jahr von unseren Kunden wissen, wie zufrieden Sie mit unserer R├╝ckmeldung nach der Versendung ihrer Bestellung sind. Ein wichtiges Kriterium ist hierbei die Zeitspanne bis zum Erhalt unserer Auftragsbest├Ątigung, inklusive des darin erhaltenen Liefertermins.

Auch hier konnten wir im Jahr 2023 wirksame Ma├čnahmen umsetzten, die sich in einer besseren Bewertung positiv widerspiegeln. Sofern in Einzelf├Ąllen die Best├Ątigungszeit zu lange ist, bitten wir Sie uns weiterhin direkt zu kontaktieren und ihren Status zu erfragen.

Unsere letztj├Ąhrige Umfrage hat bei der Lieferzeit einen deutlichen Kundenwunsch nach Verbesserung gezeigt, dem wir laut dem Ergebnis der diesj├Ąhrigen Umfrage sp├╝rbar nachgekommen sind. Wir konnten uns hier von 4,0 auf 4,2 von 5,0 Sternen verbessern. Wir sind uns bewusst, dass die Entspannung auf dem Materialmarkt einen positiven Effekt auf diese Kennzahl hatte, jedoch sind wir ├╝berzeugt, dass wir durch die umgesetzten Ma├čnahmen deutlich stabiler hinsichtlich zuk├╝nftiger Beschaffungsengp├Ąssen und einer volatilen Marktsituation aufgestellt sind.

Unsere internen Prozesse analysieren wir weiterhin kontinuierlich auf Schwachstellen und Verschwendung. Hierbei setzten wir stark auf die Weiterbildung und ÔÇôentwicklung unserer Mitarbeiter, sowie durch die Unterst├╝tzung und Beratung der Welte-Asopos Lean Akademie. Neben der Weiterentwicklung unserer Bestandsbelegschaft, sind wir kontinuierlich am Ausbau unserer Produktionskapazit├Ąten, die durch unser eigenes Ausbildungsprogramm und Neueinstellungen realisiert werden. Zudem optimieren wir weiterhin kontinuierlich unsere Produktionsplanung und realisieren mit t├Ąglichen Shopfloors eine Verbesserung unserer tagesgenauen Abarbeitung ├╝ber alle Bereiche hinweg.

Durch die weiterhin steigende Benzin-, Maut- und Verpackungskosten r├╝ckt der Versand immer st├Ąrker als Kostentreiber in den Fokus. Hinzu kommt ein anhaltend steigendes Umweltbewusstsein, das sich kundenseitig in zahlreichen Unternehmenszielen und in der Gesellschaft wiederfinden. Der Trend hinsichtlich Verpackungsvermeidung, CO2-Reduktion, Recycling und Tauschbeh├Ąlter, sowie bei biologisch abbaubarem Verpackungsmaterial setzt sich weiter fort.

Wir stellen uns weiterhin dieser Verantwortung und diesen Herausforderungen, und versuchen im Rahmen der Einflussm├Âglichkeiten den bestm├Âglichen Beitrag dazu zu leisten. Mit unseren Partnern sind wir kontinuierlich auf der Suche nach nachhaltigen Verpackungsmaterialien, welche die Anforderungen unserer Kunden erf├╝llen und wirtschaftlich vertretbar sind. Grunds├Ątzlich verfolgen wir in unserem Versand den Ansatz, dass jedes eingesparte Verpackungsmaterial unser bester Beitrag zur Nachhaltigkeit darstellt.

Die Umstellung bei der Verpackung, sowie eine ├änderung bei der Konservierung von Bauteilen, funktioniert meistens nur in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Hier sind wir weiterhin bestrebt, unsere Kunden im Sinne von ÔÇ×Rohrbiegen weitergedachtÔÇť optimal bei dem Thema Verpackung und Versand zu beraten.

Auch bei der Bewertung unserer Termintreue mit 4,3 von 5,0 Sternen haben wir uns ├╝ber die wahrgenommene Verbesserung im Vergleich zu 2022 gefreut. Das Optimieren und die verbesserte Planung unserer Prozessschritte machen sich bereits bemerkbar. In Kombination mit der gleichzeitig besseren Bewertung der Lieferzeit ist dies eine Leistung, auf die wir stolz sind und ├╝ber die uns sehr freuen. Nat├╝rlich ist es unser Ziel, auch weiterhin unsere Bem├╝hungen fortzusetzen, um ├╝ber alle Bereiche hinweg eine tages- und kapazit├Ątsgenaue Planung zu erhalten, deren Abarbeitung durch ein t├Ągliches Shopfloor kontrolliert wird.

Auch die Analyse unserer internen Prozesse auf Schwachstellen und Verschwendung setzten wir fort. Hierbei setzten wir stark auf die Weiterbildung und ÔÇôentwicklung unserer Mitarbeiter, sowie durch die Unterst├╝tzung und Beratung der Welte-Asopos Lean Akademie. Neben der Weiterentwicklung unserer Bestandsbelegschaft, sind wir kontinuierlich am Ausbau unserer Produktionskapazit├Ąten durch unser eigenes Ausbildungsprogramm und Neueinstellungen.

Vergleichbar mit der Termintreue konnten wir uns im Jahr 2023 auch bei diesem Bewertungspunkt f├╝r unsere Kunden sp├╝rbar verbessern. Wir werden unsere Bem├╝hungen fortsetzen, erst gar nicht eine Terminverschiebung vornehmen zu m├╝ssen. Sofern sich diese leider nicht vermeiden l├Ąsst, ist es unser Anspruch, proaktiv und fr├╝hzeitig mit unseren Kunden ins Gespr├Ąch zu gehen.

Wir optimieren weiter die Planung aller unserer Prozessschritte, begonnen mit dem Vertrieb bis zum Versand. Unser Ziel ist es, ├╝ber alle Bereiche hinweg eine tages- und kapazit├Ątsgenaue Planung zu erhalten, deren Abarbeitung durch ein t├Ągliches Shopfloor kontrolliert wird.

Auch bei dem Thema Reklamationsabwicklung konnten wir uns im Jahr 2023 auf 4,5 von 5,0 Sternen verbessern und geben dieses sehr gute Feedback gerne an unsere Qualit├Ątsabteilung weiter. Wir sind uns aber bewusst, dass jede Reklamation f├╝r unsere Kunden und f├╝r uns selbst ein ├ärgernis darstellt, welches viel Kapazit├Ąt auf beiden Seiten bindet. Aus diesem Grund liegt unser Fokus weiterhin auf der Reklamationsvermeidung.

Aus Nichtkonformit├Ąten und durch kontinuierliche Schulungen und Workshops mit unseren Mitarbeitern lernen wir, Wiederholungsfehler zu vermeiden. Eine kontinuierliche Prozessanalyse soll potenzielle Fehlerquellen fr├╝hzeitig aufzeigen und darauf basierende Gegenma├čnahmen eingeleitet werden. Auf Grund unseres hohen manuellen Fertigungsgrads, werden sich unerw├╝nschte Auswirkungen durch den Faktor Mensch nie 100%ig ausschlie├čen lassen. Es ist aber unser Anspruch f├╝r unsere Kunden, alles wirtschaftlich M├Âgliche zu unternehmen, um Reklamation zu vermeiden.